Ernährungsentwicklung

Welches Essen tut unseren Kleinsten gut?

Educa - die richtige Ernährung für Ihr Kind


Wie ernähre ich mich, mein Baby, mein Kind richtig? Wann beginne ich Beikost zu füttern und womit beginne ich? Hat mein zweijähriges Kind denselben Bedarf wie mein zehnjähriges? Was sind Tabus in der Schwangerschaft und warum?

Kommen Ihnen diese Fragen bekannt vor? Dann sind Sie bei mir richtig! Mein Name ist Lisa Kerschbaumer und ich bin Expertin für Ernährungsentwicklung. Unter dem Namen "Educa" möchte ich Ihnen von der Schwangerschaft bis ins Volksschulalter helfen, sich und Ihr Kind optimal zu ernähren, um eine optimale Entwicklung zu gewährleisten. Ob Einzelberatung, Gruppengespräche oder Workshop im Kindergarten oder der Volksschule - ich schnüre individuelle Pakete, die perfekt auf Ihren Bedarf abgestimmt sind. Erfahren Sie mehr über mich, Babybauch & Stillzeit, Babybrei, Kinderkost und kontaktieren Sie mich natürlich gerne.


Warum Educa?

Schon die Römer haben sich intensiv darüber Gedanken gemacht, welche Ernährung Kindern gut tut. Damals haben Sie Hilfe von der Göttin Educa erbeten.  Sie half vom Übergang vom Stillen zur festen Nahrung und unterstütze die Kinder auf ihrem Weg zum Familienessen. Educa war außerdem die "Erzieherin". Einen passenderen Namen für meine Arbeit könnte es gar nicht geben. Denn auch ich, Lisa Kerschbaumer, möchte Ihnen helfen, den Weg durch den Irrgarten der Ernährung zu finden. 


Schwanger - was sind Mythen - was stimmt wirklich?

Auch die Kleinsten essen schon mit - deshalb sollte man sich idealerweise schon in der Schwangerschaft richtig ernähren. Doch was ist richtig? Als Schwangere erhält man viele gut gemeinte Ratschläge und hört viele Geschichten. Einige davon sind eher im Bereich der Mythen und Märchen anzusiedeln. Bei Seminaren und Beratungsterminen erkläre ich Ihnen, in welchem Stadium Ihr Ungeborenes welchen Bedarf hat und womit Sie diesen am Besten stillen können. Apropos stillen - da sind wir schon beim nächsten Thema. Denn auch in dieser Zeit stehe ich mit Rat und Tat zur Seite.


Babybrei - legen Sie den Grundstein für späteres Essverhalten

Nach ein paar Monaten beginnen Babies ihre erste feste Nahrung zu sich zu nehmen. Ein großer Schritt, der wohl durchdacht sein sollte. Womit beginnt man? Was sollte man keinesfalls kochen? Sind Fertigprodukte eine Alternative? Das alles beantworte ich Ihnen gerne.

Kleinkinder bis zum Kindergarten essen schon gerne mit der Familie mit. Ihr Kind hat allerdings je nach Alter einen erhöhten Bedarf an diversen Nährstoffen. Diesen gilt es bestmöglich abzudecken.


Spielerisch richtig essen lernen
Workshops mit Educa

Ab dem Kindergarten bis zur Volksschule bestimmen Kinder schon gerne selbst, was sie essen möchten. Immer wieder werden sie von massenweise Süßigkeiten umgeben. Naschen sollte man ihnen auch nicht ganz verbieten. Doch eine gesunde Ernährung kann Spaß machen und süß ist nicht gleich süß. Wie wäre es mit Beeren statt einem Lolli? In diesem Alter biete ich Workshops mit Eltern, aber auch mit Kindern in Kindergärten und Schulen an. Ich liebe die Arbeit mit Kindern und ihnen näher zu bringen, worauf es beim Essen ankommt. Essgewohnheiten, die man als Kind hat, hat man sein Leben lang. Möchte man sich diese später umgewöhnen ist das oft ein harter Weg, den ich den Kindern ersparen möchte. Außerdem ist es mittlerweile kein Geheimnis mehr, dass viele Kinder bereits übergewichtig sind oder durch falsche Ernährung Mangelerscheinungen in gewissen Bereichen aufweisen. Mit Spiel und Spaß helfe ich den Kindern den richtigen Umgang mit dem Essen zu finden. Mehr darüber erfahren Sie hier